Dr. Klaus R. Schubert
Professor für Teilchenphysik
Technische Universität Dresden

E-Mail: Klaus.Schubert@tu-dresden.de

Institut für Kern- und Teilchenphysik Technische Universität Dresden Stadt Dresden

Letzte Änderung: 14. Juli 2017

Vorträge/Talks

Veröffentlichungen/Publications



Wissenschaftlicher Werdegang:
1958-1963 Physik-Studium TH Karlsruhe, TH Berlin und U Heidelberg
1966Promotion, U Heidelberg
1966-1975Fellow, Scientific Associate (als Mitarbeiter der U Hamburg) und Staff Member, CERN Genf
1972Habilitation, U Hamburg
1975-1988Wissenschaftlicher Rat und Professor, U Heidelberg
1988-1993Professor für Experimentelle Kernphysik, U Karlsruhe
1993 Professor für Teilchenphysik, TU Dresden


Lehre (Auswahl von Vorlesungen der letzten Jahre):
Experimentalphysik I für Physiker (Mechanik, Wärmelehre)
Experimentalphysik II für Physiker (Elektrizität und Magnetismus, geometrische Optik)
Experimentalphysik III für Physiker (Wellenoptik, Wellen und Quanten) Vorlesungs-Skript
Experimentalphysik IV für Physiker (Atom- und Molekülphysik)
Experimentalphysik V für Physiker (Teilchen- und Kernphysik)
Leptonen und Quarks I (Spektrum und Eigenschaften aller elementaren Fermionen und Eichbosonen)
Leptonen und Quarks II (Elementare Wechselwirkungen)
Statistische Methoden der Datenanalyse
Quark-Mischung und CP-Verletzung


Forschungsschwerpunkte/ Main Research Activities:
CP-Verletzung in K- und B-Mesonen-Zerfällen CP Violation in K and B Meson Decays
Semileptonische Zerfälle von B-Mesonen Semileptonic Decays of B Mesons
Bestimmung der CKM-Matrix-Parameter Determination of the CKM Matrix Parameters
Mesonen- und Baryonen-Spekroskopie Meson and Baryon Spectroscopy
Mitarbeit im Experiment BABAR am SLAC Collaboration in the Experiment BABAR at SLAC
T-Verletzung und CPT-Tests T Violation and CPT Tests